Die Hochtaunusschule ist eine moderne berufliche Schule mit den Schwerpunkten Metall-, Elektro- und Informationstechnik sowie Farb- und Gestaltungstechnik, Körperpflege und Agrarwirtschaft.

Etwa 70 Kolleg_innen unterrichten unsere derzeit ca. 1.450 Schüler_innen in fast 30 Bildungsgängen in der dualen Berufsausbildung und den beruflichen Vollzeitschulformen:  Berufliches Gymnasium, Fachoberschule, Berufsfachschule zum mittleren Abschluss, Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung sowie die Sprachfördermaßnahme „Integration durch Anschluss und Abschluss“.

Wir bieten unseren Schüler_innen eine zukunftsorientierte, fachlich fundierte Bildung und eine Erziehung zu selbständigen und verantwortungsbewussten Bürgern. Wir kennen den Sachstand der jeweils aktuellen Bildungsforschung und setzen deren Erkenntnisse im Unterricht um.

 

Die Bildungsgänge der Aufbauorganisation der Hochtaunusschule sind in vier Abteilungen organisiert. Die einzelnen Abteilungen werden durch entsprechende Koordinationsstellen unterstützt. Die Kolleg_innen gliedern sich in eine Fachbereichsstruktur ein. Themenspezifische Projektgruppen, die turnusmäßig oder anlassbezogen einberufen werden, ergänzen diese Struktur.

 


Schulformflyer

Berufliches Gymnasium Fachoberschule
Berufsfachschule Berufsvorbereitung