Auch dieses Schuljahr setzt die Abschlussklasse der Werkzeugmechaniker der Hochtaunusschule in Oberursel die Tradition fort, dem Medizintechnik-zulieferer Spang & Brands in Friedrichsdorf einen Besuch abzustatten. Wie man unschwer erkennen kann fühlen sich die jungen Männer in ihren weißen Kitteln sichtlich wohl. Diese „Verkleidung“ dient den strengen Hygienevorschriften, der die Produktion in diesem sensiblen Bereich unterliegt. Der Beruf des Werkzeugmechanikers vereint sämtliche Metallberufe in einem und zählt so zu den höchst-qualifizierenden Lehrberufen.

Die Hochtaunusschule bedankt sich für den netten und sehr informative Rundgang und den interessanten Einblick in den Präzisionswerkzeugbau. 18.05.17 Rolf Wenzel