„Als Beratungslehrkräfte für Suchtprävention stehen wir als Ansprechpartner zu allen Anfragen bzgl. Suchtverhalten (Alkohol-, Zigaretten-, Drogenkonsum / Internet-, Gaming-, Glücksspielsucht und Essstörungen) zur Verfügung. Das betrifft zunächst Schülerinnen und Schüler, die in einem Beratungsgespräch über ihre Sorgen und Ängste hinsichtlich ihres eigenen Verhaltens sprechen möchten. Aber auch Schülerinnen und Schüler sowie Freunde und Angehörige, die über das Verhalten ihrer Freundin, ihres Freundes oder der eigenen Kinder eine Beratung wünschen, sind willkommen. Wir hören zu und beraten über mögliche Angebote, Projekte und Hilfsmaßnahmen.“

 

Matthäus Berkowski

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jens Meilich

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!