Eine prachtvolle, an die acht Meter hohe Tanne aus dem Hochtaunus steht seit letzter Woche im zentralen Raum unserer Schule und erleuchtet unser Forum mit adventlichem Lichterschmuck. So wird unser in den übrigen Jahreszeiten stets mit Tageslicht durchflutetes Forum ganz in den Zauberglanz vorweihnachtlicher Stimmung getaucht und zum erleuchteten Ort schulischer Veranstaltungen.

Und die gesamte Schulgemeinde fühlt sich somit in unserer HTS noch wohler und heimeliger als dies ohnehin schon der Fall ist. Zu verdanken haben wir dies nicht nur einer Initiative unserer Schulleitung unter Herrn Dr. Büchele, sondern – in der schweißtreibenden Umsetzung – insbesondere auch dem handfesten, beherzten Zupacken unseres Hausmeisters Herrn Christ zusammen mit mehreren Kollegen, zuvörderst unseres allseits hochgeschätzten Kollegen Norbert Wissenbach, dem auch die professionelle Planung des gar nicht so einfachen Aufstellvorgangs des nicht gerade kleinen Baumes maßgeblich oblag. Allen, die uns diesen wunderschönen Baum beschert haben, gilt unser herzlicher Dank!