Am Dienstag, den 29.1.2019 besuchten die beiden Kunstkurse Q3 des beruflichen Gymnasiums das Architekturmuseum Frankfurt. Dort konnten mit der Besichtigung der Daueraustellung „Von der Urhütte bis zum Wolkenkratzer“ die im Unterricht gehaltenen Präsentationen zu den verschiedenen Baustilen vertieft werden und auch ein Blick auf aktuelle Trends im Hochhausbau in der Ausstellung „Best Highrises - Internationaler Hochhauspreis 2018“ geworfen werden. Im anschließenden Workshop wurde fleißig an verschiedensten Fachwerkkonstruktionen gebaut. Abgerundet wurde der Exkursionstag mit einer Führung in den Gärten von Deutschlands höchstem Hochhaus, dem Commerzbank-Tower und mit einem spektakulären Blick von dessen Plattform über ganz Frankfurt und Umgebung. (CW)