„Bahnreform live“ – Politik im und vor dem Europäischen Parlament in Straßburg

Schüler der Jahrgansstufe 13 des beruflichen Gymnasiums der Hochtaunusschule erlebten am Dienstag, dem 25. Februar bei einer Exkursion in das Europäische Parlament in Straßburg eine besondere Form der politischen Auseinandersetzung. Während im Plenarsaal in erster Lesung über die Öffnung des Marktes für inländische Schienenpersonenverkehrsdienste debattiert wurde, demonstrierten zeitgleich mehrere Tausend Eisenbahner vor dem schwer gesicherten Parlamentsgebäude gegen eine Liberalisierung der Eisenbahnmärkte in Europa.