Der 12. Integrative Zimmersmühlenlauf in Oberursel am 31. August 2017 erbrachte eine Rekordbeteiligung von 2022 Teilnehmern. Daran hatte die Hochtaunusschule einen nicht ganz unmaßgeblichen Anteil. Unsere Schule ging nämlich mit 116 Teilnehmer_innen an den Start, und damit mehr als jede andere der bei diesem Lauf vertretenen Schulen. Die zahlenmäßig am zweitbesten vertretene Schule war die „Frankfurt International School“ (FIS) mit 80 Läufern.

Die Teilnehmer_innen von der HTS auf einem Gruppenbild

Erstmals seit dem Beginn 2006 wurde in diesem Jahr die 2000er-Marke geknackt: „Wir freuen uns über 2022 Teilnehmer“, so Andreas Knoche, Leiter der veranstaltenden Oberurseler Werkstätten, darunter örtliche Politprominenz wie Landrat Ulrich Krebs, der den Startschuss gab, und Bürgermeister Hans-Georg Brum (SPD), der wieder mit der Startnummer 1 mit lief und das Event als wichtigste Integrationsveranstaltung der Stadt bezeichnete.

 

Die Stimmung bei dem Lauf war bestens –bei den Aktiven wie auch den Zuschauer_innen

 

Zuerst absolvierten die Menschen mit Handicap ihren 1,5 km langen Parcours. Dann folgten die nicht behinderten Läufer mit ihrem Drei-bzw. Sechskilometerlauf.

Auch vier Schülerinnen der Abschlussklasse der Fachoberschule, Fachrichtung Gestaltung (Klasse 12 FOG 1) waren begeistert mit von der Partie

Und auch die mitlaufenden Lehrer_innen der Hochtaunusschule legten sich voll ins Zeug und gaben ihr Bestes….und blieben dabei trotz der Strapazen wohlgelaunt und in bester Stimmung

Nach dem Lauf fand wie immer das gemütliche „Come together“ auf dem Werkstättengelände im Gewerbegebiet Süd in Oberursel-Bommersheim in der Oberurseler Straße 86-88 mit Bier, Äppler, Bratwurst und Salat sowie Livemusik der legendären Werkstattband „Hörsturtz“ statt.

Nach einem langen und anstrengenden Lauf ließ man es sich beim “Come together” gut gehen - und das hatten sich die Läufer_innen auch verdient

Da schmeckt das gute Weizenbier gleich doppelt so gut, wenn man sich vorher die damit unweigerlich anfallenden Kalorien vorher schon mal präventiv herunter gelaufen hat

Der Reinerlös der wohltätigen Veranstaltung kommt wie auch in den Vorjahren den Oberurseler Werkstätten zu Gute, in denen rund 450 behinderte Menschen in der Schreinerei, einem Büroservice und dem eigenen Bistro arbeiten.

© Fotos von Erhard Weber und Roland Peterle

Kontakt

Hochtaunusschule
Bleibiskopfstr. 1
61440 Oberursel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat:
Tel:  06171-69800-0
Fax: 06171-69800-16

Sprechzeiten:
Mo, Di und Do
07:30 - 16:00
Mi und Fr
07:30 - 13:30