Eine prachtvolle, an die acht Meter hohe Tanne aus dem Hochtaunus steht seit letzter Woche im zentralen Raum unserer Schule und erleuchtet unser Forum mit adventlichem Lichterschmuck. So wird unser in den übrigen Jahreszeiten stets mit Tageslicht durchflutetes Forum ganz in den Zauberglanz vorweihnachtlicher Stimmung getaucht und zum erleuchteten Ort schulischer Veranstaltungen.

Und die gesamte Schulgemeinde fühlt sich somit in unserer HTS noch wohler und heimeliger als dies ohnehin schon der Fall ist. Zu verdanken haben wir dies nicht nur einer Initiative unserer Schulleitung unter Herrn Dr. Büchele, sondern – in der schweißtreibenden Umsetzung – insbesondere auch dem handfesten, beherzten Zupacken unseres Hausmeisters Herrn Christ zusammen mit mehreren Kollegen, zuvörderst unseres allseits hochgeschätzten Kollegen Norbert Wissenbach, dem auch die professionelle Planung des gar nicht so einfachen Aufstellvorgangs des nicht gerade kleinen Baumes maßgeblich oblag. Allen, die uns diesen wunderschönen Baum beschert haben, gilt unser herzlicher Dank!

 

Termine

Fronleichnam 20.6.19
bew. Ferientag 21.6.19
Projektwoche 24.-26.6.19
Sommerferien 01.07.19

Verwaltung

Schüler_innen

Schulleitung

Aktuelles

DaZ-Fachtag an der Hochtaunusschule

Am 03.04.19 wurde der dritte diesjährige DaZ-Fachtag des Staatlichen Schulamts abgehalten, wobei die Hochtaunusschule erstmalig Gastgeber war. 

Ziel der DaZ-Fachtage, zu denen jeweils alle DaZ-Lehrkräfte des Schulamtsbezirks geladen sind, ist es, die Beschulung von Schülerinnen und Schülern nichtdeutscher Herkunftssprache stets inhaltlich und rechtlich auf dem neusten Stand zu halten und damit gemäß § 45 VOGSV Chancengleichheit und eine gelungene Integration aller Schülerinnen und Schüler sicherzustellen. Ein Anliegen, das für alle Schulformen von oberster Wichtigkeit ist und bei dem die Hochtaunusschule natürlich nicht hinten anstehen möchte.

 

Dank der frischen Backwaren aus Frau Dr. Kupkas BBV-Ernährungslehrekurs sowie ihrer und Frau Labuz‘ tatkräftiger Unterstützung war auch für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt.

 

 

Modellbauten der Abschlussklassen 12 FOG 1 und 2

Im April haben die beiden Abschlussklassen 12 FOG 1 und 12 FOG2 ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt und gezeigt, dass sie in den fast zwei Schuljahren vieles gelernt haben und bestens auf ihre Fachoberschulprüfung vorbereitet sind!

In einem fachübergreifenden Architekturprojekt des Faches „Lebensräume gestalten“ sowie im Ethikunterricht wurde gruppenweise für historische Figuren aus acht Baustilen jeweils ein Wohnhaus für eine fiktive WG dieser Architekt*Innen, Künstler*Innen und Schriftsteller*Innen aus den Epochen entworfen, gezeichnet und schließlich als Modell gebaut, welches genau auf die Charaktere dieser Personen zugeschnitten sein sollte.

Am Ende wurden Modelle, Raumansichten, Moodboards und Charakterisierungen der Personen im Plenum vorgestellt. (CW)

„Trink Dich fit!“

Die Stadtwerke Oberursel nehmen zwei neue Trinkwasserspender im Forum der Hochtaunusschule offiziell in Betrieb.

 

Marjan Jadidi, Jean Kügel und Anna-Lena Stenz (von links nach rechts) freuen sich über die zwei Trinkwasserspender in der Hochtaunusschule (Fotografin: Andrea Königslehner)

Nicht zufällig am „Weltwassertag“ 2019, dem 25. März 2019 wurden die beiden neuen Trinkwasserspender an der Hochtaunusschule im Beisein von Schulleiter Dr. Markus Büchele und Jürgen Funke, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberursel, von Marjan Jadidi, einer Schülerin aus dem Iran sowie Jean Kügel, einem Schüler aus dem Beruflichen Gymnasium Mechatronik, und der Lehrerin und ehemaligen Oberurseler Brunnenkönigin Anna-Lena Stenz offiziell in Betrieb genommen.

Exkursionen

Spanische Austauschpartner in Oberursel

Nachdem wir, das heißt fünf Schüler/innen der Hochtaunus- und drei der Feldbergschule mit ihren Spanischlehrerinnen Frau Aslan (FBS) und Frau Briegel (HTS), im Februar in Igualada bei Barcelona waren, fand vom 04.04.19 bis zum 11.04.19 der Rückbesuch unserer spanischen Austauschpartnerinnen mit ihren Lehrkräften Frau Vilaseca Martínez und Herrn Torrel statt. Auch diesmal stand der Besuch ganz unter dem Motto der spanischen Sprache und des Kulturaustauschs.

 

Auf Schüleraustausch in Spanien

Schon zum dritten Mal in Folge haben wir einen Schüleraustausch mit unserer Partnerschule Pere Vives Buch in Igualada bei Barcelona durchgeführt. Direkt nach der Zeugnisvergabe am 01.02.19 (Freitag) brachen die Schüler des Spanischkurses des 11BG auf nach Spanien, um ihre frisch erlernten Sprachkenntnisse vor Ort zu testen und hierbei Land, Leute und Kultur kennenzulernen. (C. Briegel)

Kunstkurs BG 13 im Architekturmuseum und in der Commerzbank

Am Dienstag, den 29.1.2019 besuchten die beiden Kunstkurse Q3 des beruflichen Gymnasiums das Architekturmuseum Frankfurt. Dort konnten mit der Besichtigung der Daueraustellung „Von der Urhütte bis zum Wolkenkratzer“ die im Unterricht gehaltenen Präsentationen zu den verschiedenen Baustilen vertieft werden und auch ein Blick auf aktuelle Trends im Hochhausbau in der Ausstellung „Best Highrises - Internationaler Hochhauspreis 2018“ geworfen werden. Im anschließenden Workshop wurde fleißig an verschiedensten Fachwerkkonstruktionen gebaut. Abgerundet wurde der Exkursionstag mit einer Führung in den Gärten von Deutschlands höchstem Hochhaus, dem Commerzbank-Tower und mit einem spektakulären Blick von dessen Plattform über ganz Frankfurt und Umgebung. (CW)